Weihnachten steht vor der Tür!

Tja, ganz plötzlich neigt sich das Jahr dem Ende zu.
Das Haar ist wieder ein wenig dünner geworden (es kommen ja zum Glück keine neuen grauen mehr hinzu…) und die Knochen etwas müder. Der alltägliche Stress auf der Arbeit hat jetzt, zwei Wochen vor dem Weihnachtsfest, seinen absoluten Höhepunkt erreicht. Alles soll, alles muss, jetzt sofort und unbedingt, fast jeder hält sich für den wichtigsten Kunden, als gäbe es sonst niemand mehr.
Zehn Tage noch durchhalten, nur zehn Tage noch, dann kann ich endlich mal wieder abschalten und mehr Zeit für die Familie finden. Länger schlafen, relaxen und ausgiebig Musik machen -ich freue mich drauf.

Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.