„Farben“ -Das musikalische Projekt.

I have a dream.

„I have a dream“ -das war der Titel der berühmten Rede des US-Amerikanischen Pastors Martin Luther King, welche er am 28. August 1963 vor mehr als 250.000 Menschen in Washington D.C. hielt.

Es war der Traum von einer friedlichen Welt, in der ein Mensch nur nach seinem Charakter beurteilt wird und nicht nach seiner Hautfarbe.

Heute -wir schreiben das Jahr 2018.
Fünfundfünfzig Jahre sind nun seit dieser Rede von Martin Luther King vergangen und das Thema ist immer noch aktuell, sogar aktueller als je zuvor.

Das musikalische Projekt „Farben“

Menschen sind vielfältig und individuell.
Das Projekt „Farben“ möchte symbolisch eine diskriminierungsfreie Reflektion der Hautfarben in auditiver Form modellieren.
Zum Einsatz kommen diverse elektronische Synthesizer, Sequenzer, Modularsysteme und Droneboxen, das multidimensionale Continuum Fingerboard, sowie auch mehrere Gongs.

Hier das musikalische Konzept / Deutsch

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.